Kreisjagdverband Nordwestmecklenburg e.V.

Plakat Keilerpokal 2018

Am Samstag, dem 9.6.2018 fand auf dem Schießstand Kiebitzmoor die diesjährige Kreismeisterschaft im Jagdlichen Schießen statt.

Einzelsieger wurde Thomas Dankert aus Klütz mit 329 Punkten. Bei den Hegeringen belegte Klütz mit den Schützen Thomas Dankert, Mathias Dankert, Dietmar Appel und Karsten Strauß ebenfalls Platz 1. Platz 2 ging an den HR Renzow, 3. wurde der HR Dargun.

Alle Ergebnisse des Wettkampfes findet ihr hier:

Sprechtag Kreisjägermeister Ralf Siewert: Jeden 1. Donnerstag im Monat von 17 - 18 Uhr in der Malzfabrik (Besprechungsraum 2. OG.)
Kontakt: 0172 312 65 08

Hier mit laden wir recht herzlich ein zur Mitgliederversammlung WSAK am 26. April 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr ein.

Bitte klicken sie hier um die Einladung zu downloaden.

Wildunfall - So verhalten Sie sich als Autofahrer richtig

Wildunfälle sind in Deutschland keine Seltenheit. Im Jagdjahr 2015/16 verendeten 228.550 Rehe, Hirsche und Wildschweine bei Kollisionen mit Fahrzeugen. Das sagt die Wildunfallstatistik des deutschen Jagdverbands. Im 5-Jahres-Durchschnitt ist die Zahl der Wildunfälle um 4 Prozent gestiegen. In einigen Bundesländern sind Wildunfälle sogar die Unfallursache Nummer 1, beispielsweise in Sachsen-Anhalt. Ein Wildunfall kann nicht nur für das Tier, sondern auch für den Autofahrer verheerende Folgen haben. Glück hat, wer lediglich mit einem Schaden am Fahrzeug davonkommt. Hier erfahren Sie, wie Sie sich bei einem Wildunfall richtig verhalten und in welchen Situationen die Teil- bzw. Vollkaskoversicherung greift.

Mehr zu diesem Artikel finden Sie auf der Seite https://ergodirekt.de/de/ratgeber/kfz/unfall/wildunfall.html

Am 7.10.2017 fand auf dem Schießstand der diesjährige Keilerpokal statt. In Vorbereitung der Jagdsaison hatten sich 45 Schützen auf dem Schießstand Kiebitzmoor eingefunden. Neben attraktiven Preisen, die sowohl verlost wie auch über gute Schießergebnisse errungen werden konnten, hatten alle Anwesenden viel Spaß.

Die ersten 10 der Bestenliste sind hier erwähnt.1. Johannes Tode (115 Pkt.), 2. Mathias Timm (114 Pkt.), 3. Edwin Bühring (114 Pkt.), 4. Michael Stern (114 Pkt.), 5. Cort Strothotte (110 Pkt.), 6. Marko Voshagen (107 Pkt.), 7. Torsten Merker (107 Pkt.), 8. Wolf Kilius (103 Pkt.), 9. Heiko Frank (100 Pkt.), 10. Johannes Pollak ((97 Pkt.).

 

Am 8.10.2016 fand auf dem Gelände des Schießstandes Kiebitzmoor in Grevesmühlen der diesjährige Keilerpokal des Kreisjagdverbandes Nordwestmecklenburg statt.

Am 17.03.2016 um 18.00 Uhr fand in der Malzfabrik in Grevesmühlen die Mitgliederversammlung der Wildschadensausgleichskasse statt.

von LJV M-V Geschäftsführerin Kati Ebel

Die Emtezeit hat begonnen. Die Jagd bei der Ernte von landwirtschaftlichen Kulturen ist nach § 3 Absatz l Nr. 6 Jagdzeitenverordnung M-V verboten; ausgenommen ist die Jagdausübung von erhöhten jagdlichen Einrichtungen aus (siehe Artikel Sichere Erntejagd).

Die Erntejagd ist eine der gefährlichsten und dynamischsten Jagden überhaupt.
Die Jäger müssen sich jederzeit neu orientieren, die Erntefläche wird immer kleiner und somit verändert sich auch die Ansicht.
Ist eine sichere Jagd während des Erntevorganges nicht möglich, dann sollte auf die Jagd während der Ernte verzichtet werden und wenn Ruhe auf dem Feld eintritt die Ansitzjagd bevorzugt werden.

In diesen Tagen sind die Beitragsbescheide der Berufsgenossenschaft zugestellt worden.
Der LJV empfiehlt, dagegen Einspruch zu erheben.

aspDie Afrikanische Schweinepest ist eine schwere Virusinfektion, die ausschließlich Wild- und Hausschweine betrifft. In Litauen und Polen wurden bereits infizierte Tiere gefunden.

Klassische Schweinepest (KSP) und Afrikanische Schweinepest (ASP) sind seuchenhaft verlaufende, hoch ansteckende Virusinfektionen der Haus- und Wildschweine. Beide Krankheiten sind anzeigepflichtige Tierseuchen.

Das ZDF und das MDR hat in einer Sendung zum Thema Jagd sehr einseitig, unvollständig und nur im Interesse gewisser Gruppierungen berichtet.
Die Macher ließen als öffentlich rechtliche Institution journalistische Qualität vermissen und recherchierten sehr einseitig.